Logo SF
RSS-Logo instagram-logo Youtube-logo twitter-logo facebook-logo

WFTGA-Iran 2017: 13. Tag Fazit

Der Weg zum Flughafen Teheran war eine 5-stündige Fahrt durch eine beeindruckende Gebirgslandschaft. Als wäre man auf dem Mond oder dem Mars. Nach zwei Wochen heißt es also Abschied nehmen. Mit vielen Geschenken, die unsere Koffer gerne platzen ließen, mit neugewonnenen Freunden und mit einem neuen Bild von diesem wunderschönen Land.

Wie der Slogan des Kongresses war, so war es tatsächlich:

Freundliche Gesichter, offene Arme, antike Kultur, zeitloser Charme. 

Dieser Kongress hat touristische Brücken geschlagen und wirkt hoffentlich auch in unseren westlichen Ländern politisch nach. Es wäre schön, wenn der Tourismus die politischen und religiösen Konflikte besiegen würde, denn die Menschen vor Ort wollen längst etwas ganz anderes.

Trackback von deiner Website.

Kommentieren

Impressum | AGBKontakt
© Sebastian Frankenberger 2016