Logo SF
RSS-Logo instagram-logo Youtube-logo twitter-logo facebook-logo

officielle Vita

Kurzvita:

Sebastian Frankenberger, geb. 1981, ist der Initiator des Volksbegehrens für echten Nichtraucherschutz in Bayern. In der katholischen Kirche ist er als Notfallseelsorger und Organisator von Lichtinstallationen engagiert. Er war Bundesvorsitzender der Ökologisch-Demokratische Partei (ÖDP) und Stadtrat in Passau. Darüberhinaus hat er ein Unternehmen (StadtLux) für Kostüm-Theater-Stadtführungen in Österreich und ist europaweit als Reiseleiter tätig. Er ist seit 2015 der oberösterreichische Branchensprecher und Ausbildungsleiter der austriaguides und gewähltes Mitglied der WKO. Er lebt in Passau. 

tabelarischer Lebenslauf:

zur Person

  • geboren am 17.09.1981 in Passau
  • wohnhaft in Passau
  • ledig

Beruf:

  • staatlich geprüfter Fremdenführer (austriaguide)
  • DIN-EN zertifizierter Gästeführer in Deutschland
  • selbstständiger Unternehmer mit Interaktiver kreativ Service Frankenberger (IKSF)
  • selbstständiger Unternehmer mit StadtLux (Kostümtheater-Erlebnisführungen)

Aus- und Weiterbildungen:

  • Abitur am Adalbert-Stifter-Gymnasium 2001 in Passau
  • Studium Mathe/Physik Lehramt Gymnasium von 2001 bis 2003 an der Universität Regensburg
  • Studium Theologie von 2003 bis 2006 an der Universität Passau
  • Ausbildung zum NLP-Practitioner von 2005 bis 2006 in Regensburg
  • Ausbildung zum staatlich geprüften Fremdenführer von 2006 bis 2007 in Linz
  • Ausbildung zum Notfaalseelsorger von 2007 bis 2008 in der Diözese Linz
  • Fortbildung zum Busfahrer D 95 im Sommer 2011
  • Weiterbildung zum DIN-EN zertifizierten Gästeführer in Deutschland

politischer Werdegang:

  • Schülersprecher Adalbert-Stifter-Gymnaisum von 1999-2001
  • Mitglied der JU und der CSU von 1999 bis 2004
  • Bezirksschülersprecher Niederbayerns von 2000-2001
  • Mitglied des Jugendbeirats Passau von 2000-2004
  • Vorsitzender der SchülerUnion Passau von 2000-2002
  • Mitglied der Fachschaft Mathe/Physik der Universität Regensburg von 2002-2003
  • Sprecher der Regensburger Universitätsfachschaften von 2002-2003
  • Wechsel zur ÖDP und JÖ in 2004
  • Sprecher der JungenÖkologen Passau seit 2004
  • Mitglied des studentischen Konvents der Uni Passau von 2004-2006
  • Fachschaftssprecher der Kath.-Theol. Fakultät der Uni Passau von 2004-2006
  • studentischer Senator der Uni Passau von 2004-2006
  • Mitglied des Landesvorstandes der bayerischen ÖDP von 2005-2008
  • Mitglied des Bezirksvorstandes der niederbayerischen ÖDP seit 2007
  • Beisitzer im ÖDP Kreisverband Passau-Stadt von 2007-2011
  • stellv. Landesgeschäftsführer der bayerischen ÖDP von 2008-2010
  • Stadtrat von Passau von 2008 bis 2011
  • Organisator des Nichtraucherschutz Volksbegehrens von 2009 bis 2010
  • Landesvorstandsmitglied von Mehr Demokratie e.V. seit 2010
  • Bundesvorsitzender der ÖDP von 2010-2014
  • gewähltes Mitglied der Fachgruppe der Sport- und Freizeitbetriebe der WKO in Oberösterreich seit 2015
  • oberösterreichischer Branchensprecher seit 2015
  • oberösterreichischer Ausbildungsleiter am WIFI Linz seit 2015
  • österreichweiter Ausbildungskoordinator Fremdenführerkurse seit 2015

kirchliches Engagement:

  • seit 1991 Ministrant in St. Josef – Passau Auerbach
  • Mitglied des Pfarrgemeinderates von 1998 bis 2002
  • Pfarrgemeinderatsvorsitzender von 2006 bis 2010
  • stellv. Dekanatsratsvorsitzender von 2006 bis 2010
  • Notfallseelsorger seit 2006
Mitgliedschaft in Vereinen:

  • Greenpeace
  • BUND Naturschutz
  • Alpenverein
  • attac
  • Amnesty Internationel
  • CAMPACT
  • Mehr Demokratie
  • VCD
  • u.a.

Impressum | AGBKontakt
© Sebastian Frankenberger 2016